Die XignSys GmbH entwickelt die Corona-App FlatCurve, die in der Corona-Pandemie als Informations- und Kollaborationsplattform für unterschiedliche Interessengruppen dient.

XignSys GmbH Logo
FlatCurve-App Smartphone FlatCurve-App Smartphone Screen
FlatCurve-App Feature
FlatCurve-App Bürgerin
FlatCurve-App Streifen

Die Infektionskurve nachhaltig flach halten durch:

  • 1

    Ressourcenmanagement

    Durch das Reduzieren physischer Kontakte und die Entlastung bestehender Hotlines werden dringend benötigte Ressourcen im Gesundheitssystem geschont. Frei werdende Ressourcen können wiederum zielgerichtet eingesetzt werden.

  • 2

    Medizinische Analyse

    Die Abgrenzung ähnlicher Krankheitsbilder ist durch einen vorgelagerten Corona Online-Test mit anschließender Online-Sprechstunde möglich. Das Nachhalten von Krankheitsständen lässt eine genaue Analyse von Fallzahlen zu und gibt BürgerInnen die Möglichkeit, im Umfeld erkrankte Personen zu erkennen.

  • 3

    Informationsaustausch

    Durch die Vernetzung von Ländern, Kommunen, Institutionen und BürgerInnen kann ein optimaler Informationsaustausch zwischen allen Beteiligten gewährleistet werden.

Starke Partner

Verwaltung

Für Städte und Kommunen sind Zahlen schwer zu erfassen, neuste Entwicklungen nicht leicht zu überblicken und es fehlt ein gebündelter Erfahrungs- und Informationsaustausch. Hinzu kommt die Überlastung lokaler Anlaufstellen durch die hohe Frequentierung.

"In Gesprächen mit Städten wie Gelsenkirchen und Dinslaken konnten wir eine akute Überlastung der Hotlines der Gesundheitsämter feststellen. Diese Überlastung wollen wir durch die FlatCurve-App und die Verknüpfung von Ärztepools aufheben."
Markus Hertlein, CEO XignSys GmbH
Markus Hertlein CEO, XignSys GmbH
Vorteile der FlatCurve-App für Verwaltungen in der Corona-Krise

Schnelle app-basierte Erfassung von Risikopersonen

Wird ein/e BürgerIn durch das app-interne Testverfahren positiv getestet, wird das entsprechend in der App sichtbar. Ein flächendeckendes Monitoring der Krankheitsfälle unterstützt Verwaltungen bei der Bedarfsplanung. Der Datenschutz der BürgerInnen hat hierbei höchste Priorität.

Schnelle Zuführung dieser Personen zu den Testzentren

Durch den zeitnahen app-internen Online-Test und die örtliche Markierung können positiv getestete Personen bestmöglich auf bestehende Testzentren verteilt werden. Eine optimale Ressourcenplanung wird möglich.

Mehrwerte der FlatCurve-App für Verwaltungen in der Corona-Krise

Mehrwerte

Durch den Einsatz der FlatCurve-App kommt es zu einer nachhaltigen Entlastung der internen Prozesse - gerade im Hinblick auf die Gesundheitsämter. Die App verhindert die Überlastung von Hotlines und übernimmt die Bürger-Kommunikation vom Erstkontakt bis zur Diagnose. Verwaltungen haben mehr Zeit, die vielen anderen relevanten Aufgabenfelder wieder zu besetzen und alle Funktionalitäten aufrecht zu erhalten.

Features

Kommunikationsgrundlage für Entscheidungen

Durch die übersichtliche Darstellung von Fallzahlen und einer Prognostizierung von zukünftigen Entwicklungen, kann eine differenzierte Lagebeurteilung für Präventions-, Interventions – und Kommunikationsmaßnahmen gewährleistet werden.

Aufzeigen von benötigten Testplätzen

Benötigte Testplätze können angegeben werden und zu einem Fit mit den freien Kapazitäten von Laboren führen.

Kommunikationskanal für den schnellen, gebündelten Kontakt

Neuigkeiten zur Pandemieentwicklung sowie aktualisierte Regelungen zur Pandemieeindämmung können zentral in der FlatCurve-App bereitgestellt werden. Außerdem kann eine zielgerichtete Kommunikation einfach, schnell und effizient an unterschiedliche Interessengruppen geschehen.

Corona Cockpit

Wir übernehmen den größten Arbeitsaufwand für Sie und können zielgerichtet anforderungsspezifische Prozesse implementieren. So wird die Steuerung und Übersicht der Lage auf Kommunaler-, Landes- und Bundesebene für Sie kurzfristig möglich.

GesundheitswesenGesundheits-wesen

Einrichtungen des Gesundheitswesens sind zur Zeit durch das Corona-Virus sehr stark belastet. Die aktuelle Situation bringt das deutsche Gesundheitssystem an seine Grenzen.

"Nach Rücksprache mit mehreren Vertretern des Gesundheitswesen ist klar, dass eine schnelle Entlastung mehr als notwendig ist - Personal und Materialien werden knapp! Wenn wir auf eine verbesserte Diagnose setzen und nur wirklich erkrankte BürgerInnen die Krankenhäuser und Test-Stationen erreichen, dann haben wir schon viel gewonnen."
Markus Hertlein, CEO XignSys GmbH
Markus Hertlein CEO, XignSys GmbH
Vorteile der FlatCurve-App für das Gesundheitswesen in der Corona-Krise

Testergebnisse zeitnah verfügbar machen

Nach dem Online-Test und der anschließenden Online-Beratung sind abschließende Beurteilungen zum Krankheitsstand schnell verfügbar. Positive Fälle werden in der App vermerkt und ohne Zeitverlust zu entsprechenden Praxen und Krankenhäusern zugeordnet.

Mehr Zeit für die positiv getesteten Fälle

ÄrztInnen haben mehr Zeit, sich um die positiven Fälle zu kümmern und um all jenen Aufgaben nachkommen zu können, die trotz der Krise anfallen. Der Bedarf an Schutzkleidung wird dadurch so gering wie möglich gehalten.

Mehrwerte der FlatCurve-App für das Gesundheitswesen in der Corona-Krise

Mehrwerte

Die digitale Unterstützung durch die FlatCurve-App bietet große Chancen. Der Prozess von der Diagnose bis zur Behandlung kann deutlich schneller geschehen. Die App ermöglicht eine neue Form der Analyse und Gewinnung von Erkenntnissen auf Basis von Gesundheits- und Patientendaten rund um Covid-19. Die Arbeit von medizinischem Personal wird erleichtert.

Features

Vereinfachte Kapazitätsplanung für Krankenhäuser

Krankenhäuser können in der App zur Planung von Kapazitäten freie Behandlungsplätze angeben, damit neue PatientInnen ohne Verzögerung zugewiesen werden können.

Vereinfachte Kapazitätsplanung für Praxen

Arztpraxen und Krankenhäuser bekommen nur die Krankheitsfälle mit Verdacht auf Covid-19 zugewiesen, um mit Ihnen einen Test durchzuführen. Patienten mit ähnlichen Symptomatiken (Erkältung oder Grippe) werden zuvor durch einen Online-Test und eine Online-Sprechstunde unterstützt und in den jeweiligen Behandlungsmöglichkeiten beraten.

Vereinfachte Kapazitätsplanung für Labore

Labore können die App auf der Grundlage der von den jeweiligen Kommunen benötigten Testplätze nutzen, um Ihre Kapazitäten bestmöglich zu verteilen.

BürgerInnen

Zur Zeit ist es für die Bürgerschaft schwer, in Eigendiagnose festzustellen, ob eine Infektion mit dem Corona-Virus vorliegt. Die auftretenden Beschwerden ähneln häufig den Symptomatiken bei einer Erkältung oder einer Grippe. Sowohl Test-Anlaufstellen als auch Hotlines zur Auskunft sind überlastet. Erkrankte Personen mit Ansteckungsgefahr können bisher nicht erkannt werden.

"Die momentane Situation belastet mich. Ich habe Angst, dass ich erkranke und ein schneller Test meiner Symptome nicht möglich ist. Hotlines für eine Erstauskunft sind überlastet. An wen wende ich mich im Ernstfall?"
Jan Küchler Bürger der Stadt Essen
Vorteile der FlatCurve-App für BürgerInnen in der Corona-Krise

Physische und psychische Gesundheit von BürgerInnen stärken

BürgerInnen können mit der Corona-App "FlatCurve" in den Austausch treten und miteinander kommunizieren. Hilfegesuche und Hilfeangebote sind übersichtlich platziert und erreichen eine hohe Sichtbarkeit. Beispiele sind das Anbieten von Hilfen bei Einkäufen für RisikopatientInnen oder Unterstützung bei der Kinderbetreuung.

Transparenter Newsfeed zur Vorbeugung von Fakenews

Wichtige bestehende Newsticker werden in die FlatCurve-App integriert, um einen übergeordneten und vertrauenswürdigen Informationsfluss gewährleisten zu können. Zudem werden beschlossene Regelungen pro Bundesland zur weiteren Eindämmung der Pandemie gebündelt bereitgestellt und ständig aktualisiert.

Sie vermuten Sie haben sich mit dem Corona-Virus angesteckt?

  • 1

    Online-Test

    Das Ausfüllen eines Fragebogenkataloges zum Krankheitsbild dient als Grundlage zur Bewertung der jeweiligen Krankheitssituation.

  • 2

    Online-Sprechstunde

    BürgerInnen nehmen nach der Selbstauskunft im „digitalen Wartezimmer“ Platz. Die zeitliche Reihenfolge der Termine resultiert aus der Schwere der in der Selbstauskunft angegebenen Symptomatiken.

  • 3

    Arzttermin per Video-Call

    Das Gespräch wird auf Basis der Ergebnisse aus dem Online-Test mit ÄrztInnen, ApothekerInnen, MitarbeiterInnen des Gesundheitsamts, Medizinstudenten oder anderem geschulten Personal geführt.

  • 4

    Möglicher Corona Test

    Die Beratung im Video-Call entscheidet darüber, ob der/die BürgerIn zeitnah für einen Test in die Klinik oder in das Gesundheitsamt geschickt wird oder nicht. Der vorgelagerte Online-Test und der Video-Call schützen Teststellen vor Überlastungen. Zudem wird die weitere Verbreitung des Corona-Virus präventiv eingedämmt.

  • 5

    Krankheitstagebuch

    Der Online-Test kann wiederholt werden, um den eingetragenen Krankheitsstatus zu überprüfen. Die resultierende Berichterstattung über den Status der Erkrankung wird in der App gepflegt, nachgehalten und für das Gesundheitsamt freigegeben. Auch für andere BürgerInnen wird in anonymisierter Form die Anzahl der im Umfeld infizierten Personen sichtbar.

Datensicherheit

Gerade bei einem so sensiblen Thema wie der Erfassung von personenbezogenen Gesundheitsdaten zur Eindämmung von Pandemien wie Covid-19 ist der sensible Umgang mit dem Thema Datenschutz und Datensicherheit unabdingbar.

"Durch digitale Gemeinschaftsprojekte mit unterschiedlichen Stakeholdern kann gemeinsam gegen Corona vorgegangen werden. Gerade in der heutigen Zeit in der viele Server, Netzkomponenten und zentrale IT-Dienstleistungen nicht sicher genug konzipiert und aufgebaut sind, müssen wir für den Erfolg solcher Projekte mit IT- Sicherheitsexperten zusammenarbeiten."
Norbert Pohlmann, Leiter des Instituts für Internet-Sicherheit
Norbert Pohlmann Cyber-Sicherheitsexperte,
Leiter des Instituts für Internet-Sicherheit
Vorteile der FlatCurve-App in der Corona-Krise im Bezug auf die Datensicherheit

Enge Zusammenarbeit mit dem Institut für Internet-Sicherheit

Wir legen großen Wert auf das Thema Datensicherheit. Die sehr enge Zusammenarbeit mit dem Institut für Internet-Sicherheit und unsere langjährige Forschungserfahrung auf dem Gebiet der IT-Sicherheit machen uns zu Experten in diesem Bereich. Gerade für das Projekt der FlatCurve-App ist unser großer IT-Sicherheits-Erfahrungsschatz ein großer Zugewinn.

Datensicherheit bereits bei der Smartphone-Bürger-ID im Fokus

Aus der Projektzusammenarbeit mit der Stadt Gelsenkirchen und dem Institut für Internet-Sicherheit ging bereits die Smartphone-Bürger-ID für das Land NRW hervor, mit der Behördengänge einfach und sicher über das Smartphone erledigt werden können. Die Sicherheit des Systems gewährleisten modernste kryptografische Algorithmen und eine Public Key Infrastruktur, eine Sicherheitsmethode für den sicheren und verschlüsselten Datenaustausch. Auf dieser Grundlage basiert auch die FlatCurve-App.

Mehrwerte der FlatCurve-App in der Corona-Krise im Bezug auf die Datensicherheit

Mehrwerte

Gerade in dieser unruhigen Zeit und der damit einhergehenden verstärkten Auslastung von digitalen Infrastrukturen existiert ein größeres Risiko für Cybersicherheitskrisen. Um sensible Personendaten, Daten des öffentlichen Sektors und Daten des Gesundheitswesens bestmöglich zu schützen, legt die XignSys größten Wert auf modernste und stärkste Sicherheitsstandards und die kompromisslose DSGVO-Konformität der App.

Anonyme Datenhaltung

Betroffene BürgerInnen haben die Möglichkeit selbst festzulegen, ob die Informationen zum Krankheitsstand anonym gehalten oder offen gelegt werden sollen.

Geschützte Cloud-Infrastruktur

Die Datenhaltung findet ausschließlich auf deutschen Servern statt und garantiert absolute DSGVO-Konformität.

Fokus auf Datensparsamkeit

Nur die wirklich notwendigen Daten zur sicheren Erfüllung der Zielsetzung der App werden gespeichert. Auf Nutzerwunsch erfolgt die gesamte Datenerfassung anonym.

Integrierte XignIn-Technologie

Die von der XignSys GmbH entwickelte Authentifizierungslösung ermöglicht durch smarphonebasiertes, passwortloses Ausweisen einen einfachen und sicheren Login in die App.

Hohe Bürgerakzeptanz

Alle Prozesse und Vorgänge berücksichtigen einfachste Usability und leichte Bedienbarkeit.

Wir können es nur gemeinsam schaffen

Nur ein flächendeckender Einsatz kann vielversprechend sein!

Wir liefern mit der FlatCurve-App die optimale digitale Plattform auf Grundlage einer geschützten Cloud-Infrastruktur. Um auf dieser soliden Grundlage weiter aufzubauen, benötigen wir Ihr Fachwissen aus Kommunen und Ländern sowie von ÄrztInnen und Praxen. Durch die tiefen Einblicke in aktuelle Prozesse und Probleme haben wir die Möglichkeit, die Mehrwerte der FlatCurve-App zukünftig weiter zu schärfen und den größten Arbeitsaufwand für Sie zu übernehmen. Nach einem kurzen Briefing können Sie als Verwaltung oder Gesundheitsorganisation direkt gestärkt operieren. Auch Bürgerwünsche und Ideen können mit aufgenommen werden.

FlatCurve-App Streifen 2

Pressespiegel

FlatCurve

Gemeinsam gegen Corona


Tragen Sie mit der Nutzung der FlatCurve-App entscheidend dazu bei, die Infektionskurve nachhaltig flach zu halten. Nehmen Sie dazu gerne Kontakt mit uns auf!

Schreiben Sie uns: